Gästebuch

buch014.gifLieber Gast,

seit dem 1. 10.2005 steht Ihnen unser Gästebuch zur Verfügung.
Ob Lob, Tadel oder konstruktive Anregungen,
über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen.

Beitrag hinzufügen.

Seiten: 504948474645444342


Super Reise Kroatien Insel Krk
Eingetragen von:Rolf Sauter aus WT_Tiengen-Oberalpfen
Datum:04.11.2019, 13:40 Uhr
Lilo und Rolf waren mit der Firma Omnibus-Reisen Steiert zur 70 Jahrfeier 7 Tage unterwegs nach Kroatien auf die Insel Krk die wir nie vergessen werden.Während der Hin u.Rückfahrt wurden wir mit Kaffee Kuchen und einem Sektfrühstück verwöhnt.Die Tagesfahrten auf der Insel mit einer Inselrundfahrt und einer Weinprobe sowie die Fahrt aufs Festland waren ein Höhenpunkt.Bei der 70 Jahrfeier oder auf dem Schiff auch bei der Weinprobe wurden wir von Musikern der Reisegruppe und von Busfahrer Gerhard super Unterhalten einmalig.Hotel u. Essen hervorragend.Einen ganz besonderen Dank gilt Christel und Thomas Steiert für die gute Organisation der Reise wo wir uns sehr wohl fühlten, und wir gerne wieder mit euch auf Reise gehen macht so weiter
weiter lesen


Fahrt ins Blaue 17.-21.10.19
Eingetragen von:M. Linke aus March
Datum:22.10.2019, 09:34 Uhr
Es ist schwer zu beschreiben,was bei dieser Reise der Höhepunkt war. Man bekommt die gewaltigen Eindrücke dieser traumhaften Tour nicht mehr aus dem Kop0f. Es ist schlicht und einfach ein Geschenk, das man nie mehr vergessen wird. Wir haben viel gelacht und gesungen und nette Bekanntschaften geknüpft. Dazu kommt die perfekte Betreuung durch den Busfahrer Karli. Er nahm die ganze Gruppe mit auf eine viertägige Reise voller Vertrauen, Sicherheit und Fahrfreude - ein tolles Gefühl!
Unbezahlbar dann noch der Begleitservice im Bus und in den Pausen.
Wir könnten noch soviel positives erzählen und beschreiben, aber Worte sind das eine, selbst erleben das andere. Darum vergeben wir für Euer Busunternehmen ganz klar die maximale Punktzahl und sagen nochmals vielen Dank. Wir, das sind die Zischdigfrauen im noch sehr fitten Rentenalter.
Bewußt haben wir im Text keine Orte genannt, um nicht für weitere evtl. stattfindende Fahrten ins Blaue die Überraschungen zu vermasseln.
Es ware unsere erste Fahrt mit Steiert-Reisen, aber ganz sicher nicht die letzte.
weiter lesen


Am:09.07.19und 11.07.19 Busfahrt in die Schweiz
Eingetragen von:Kraft aus Herne
Datum:21.07.2019, 11:56 Uhr
Hallo Liebes Reisebüro Steiert in Hinterzarten.
Ich muss Euch ein großes Lob aussprechen!Ihr seid ein tolles Reisebürö und habt auch sehr moderne Reisebusse.Wir haben am:09.07.19 und am:11.07.19 mit Euch Tagesfahrten in die schöne Schweiz gemacht! Beide Tagesfahrten waren sehr schön gewesen und das zusammengestellte Reiseprogramm war einfach Perfekt schön.
Der Busfahrer der Thommy war sehr nett und freundlich und hat während der Fahrt vieles gezeigt und erklärt.
Wenn wir nächstes Jahr unseren Urlaub wieder in Hinterzarten verbringen dann werden wir auf jeden Fall noch weitere Tagesfahrten mit Euch machen!
Schöne Grüße von der Familie Kraft aus Herne.
weiter lesen


25. Juni 2019 Fahrt nach Grindelwald
Eingetragen von:Klaus Bohnert aus Umkirch
Datum:27.06.2019, 09:32 Uhr
Fahrt mit Steiert-Busreisen
Wenn jemand im Vorfeld auf den Gedanken gekommen wäre, es handle sich bei der von Busreisen Steiert ausgeschriebenen Tagesfahrt nach Grindelwald um eine reine „Zielfahrt“ in die weltberühmte malerische Jungfrau-Region mit Zielort Grindelwald, so wurde er von Tommy Steiert schon früh darüber informiert, dass es sich um eine ausgefeilte Rundreise um die malerischen Seenlandschaften der Schweiz und um einige berühmte Pässe handeln würde. Schwerpunkte sollten die Städte Luzern (vorbei an Baden und Zürich), der Kanton Bern mit Interlaken und Grindelwald sein. Was Tommy bescheiden für sich behielt, war die Informationsflut, mit der er seine Fahrgäste von Beginn an in Bann hielt.
Die Überraschungstour begann bereits früh mit dem Einsammeln der Teilnehmer in den Orten Titisee, Altglashütten (vorbei am Windgfällweiher), Schluchsee, Häusern und Höchenschwand.
War bereits das Einsammeln der Teilnehmer mit landschaftlichen Idyllen durch den südlichen Schwarzwald und Hotzenwald verbunden, startete Tommy zu einer nicht für möglich gehaltenen, beeindruckenden Informationstour, die ihresgleichen sucht. Der Eindruck verdichtete sich, dass er als fahrendes Lexikon mit uns unterwegs war. Zitate, Erläuterungen, Informationen aller Art, Tommy ließ nichts aus.
Dass Höchenschwand nicht nur ein berühmter Höhenluftkurort ist, sondern bereits 1158 erstmals urkundlich erwähnt wurde und dass St. Blasien überdies als heilklimatischer Heilkurort und nicht zuletzt durch das Benediktinerkoster mit Domkuppel Bedeutung und Berühmtheit erlangte und mit Waldshut und Höchenschwand bereits 1870 per Postkutsche erreichbar war, sind Informationen, über die man sich im Alltag kaum Gedanken machen würde. Bei Tommy kam nichts zu kurz.
Es würde hier zu weit führen, Tommys Informationsflut im Detail wiederzugeben. Die Teilnehmer werden sich bestimmt wieder erinnern, wenn sie sich das eine oder andere Stichwort zu Gemüte führen, z.B. Engelberg und Titlis (bekannt durch die Weltcup-Skispringen), Rotsee bei Luzern (muss er uns unbedingt auch noch zeigen, bekannt durch die Rotseeregatta), Zug mit Zugersee nahe bei Zürich, bekannt durch den Glacier Express und außderdem kleinster Kanton der Schweiz. Die Stadt hat 30000 Einwohner, der Kanton 125000. Zug ist auch bekannt als kleine Weltstadt und durch die Schlacht vom Morgarten von 1315 im Tal des Aegerisees. Der Sieg der Eidgenossen über die Habsburger gehört zu den Gründungsmythen der Schweiz. Wie Tell und der Rütli-schwur gehört das Treffen am Morgarten zum Schweizer Nationalbewusstsein. Aus dem Namen Schwyz ging überdies die heutige Bezeichnung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, der Schweiz hervor.
Luzern ist nicht nur durch die Rotseeregatta, sondern auch durch die Kapellbrücke mit Wasserturm weltberühmt und zum Hausberg Pilatus verbunden mit dem 4er-Ticket Schiff, Bahn, Drahtseilbahn und Luftseilbahn. Luzern bietet auch eine Fülle von Einkaufsmöglichkeiten z.B. Uhren Schmuck beim Bucherer am Schwanenplatz.
Sarnen mit Obwalden am Fuße des Stanserhorns, bekannt durch den 1947 von Papst Pius XII. heiliggesprochenen Bruder Klaus, einem 1487 verstorbenen Bauern, Eremiten, Helfer und Mystiker.
Weiter ging die Fahrt über den Brünigpass und Hasliberg mit Stopp zur Besichtigung des „grünen“ Lungerer Sees und zum Pilatus. Was vielen nicht bekannt ist, in Meiringen kann man neben den tollen Wasserfällen auch die Eingänge zu den Schweizer Atombunkern und zu den Jets der Nationalgarden sehen. Hier oben am Hasliberg beginnt bereits der Kanton Bern. Wir nähern uns rasch Interlaken und der Jungfrau-Region mit Interlaken, Wilderswil und dem Tagesziel Grindelwald. Besonderheit in Wilderswil sind die vom Bahnhof aus nebeneinander verlaufenden Doppelgleise für die Schmalspurbahn zur Schyneger Platte und nach Interlaken.
Die Weiterfahrt nach Grindelwald wird begleitet von Tommys Hinweisen zu diesem und jenem 4000er Berg und auf das Kraftwerk der Jungfraujoch-Bahn. In Grund zeigt er uns noch rasch den Neubau des neuen Bahnhofs zur Jungfrau, der noch in diesem Jahr fertig werden soll.
In der Nähe der Talstation zum First entlässt uns Tommy aus dem Bus und besorgt noch rasch die für Steiert-Reisen verbilligten Ticketpreise, um uns die einzigartige Möglichkeit der Bergfahrt zum günstigen Preis zu präsentieren. Wie sich herausstellte, waren alle Teilnehmer an der Bergtour voll des Lobes über ihre Pro-Entscheidung. Wann erlebt man diese tolle Aussichten auf die Berggiganten schon bei strahlend blauem Himmel und bei über 30 Grad Temperatur.
Pünktlich um 16:15 Uhr konnten wir erfüllt von den Sehenswürdigkeiten mit den Bergriesen Wetterhorn, Schreckhorn, Finsterahorn, Bachalpsee, Eiger, Mönch und Jungfrau die Heimreise über Interlaken mit der Aufschwemmung zwischen Brienzer See und Thuner See sowie vorbei an der Landeshauptstadt Bern in den Breisgau antreten.
Wieder zurück im Schwarzwald sah man nur strahlende Gesichter. Der Bericht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dazu fehlt hier der Platz. Doch unser Dank gilt Tommy für die tolle Fahrt und für die erfüllenden Informationen.
weiter lesen


Danke aus den USA fuer eine unvergessliche Reise
Eingetragen von:Renate & Glenn Callahan aus Johnson
Datum:04.06.2019, 15:38 Uhr
Unsere 2019 Gruppenreise in den Schwarzwald wurde ein toller Erfolg; nicht zuletzt dank der reibungslosen und immer freundlichen und flexiblen Zusammenarbeit mit der Firma Steiert und ihren Fahrern.

Unsere amerikanische Reisegruppe hatte viel Spass beim Erkunden des Schwarzwaldes, und hat besonders die umsichtigen, hilfsbereiten und immer freundlichen Fahrer sehr zu schaetzen gewusst. Ihre Ortskenntnisse und Freude ihre Heimat uns Besuchern aus Uebersee nahe zu bringen wurden schnell integraler Bestandteil jeder Tagestour.

Preis und Leistung koennte nicht besser sein.

Vielen Dank nochmals aus den USA an das gesamte Team!
weiter lesen



Seiten: 504948474645444342